Städtereisen nach: Nordamerika Südamerika Europa Afrika Mittlerer Osten Asien Australien

Städtereisen & Reisen nach Berlin

Städtereise & Busreise nach Berlin - Reisen in eine Tag und Nacht sehenswerte Stadt

Ich hab noch einen Koffer in Berlin....

Berlin ist die Bundeshauptstadt und der Sitz der Regierung der Bundesrepublik Deutschland.
Mit über drei Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt Deutschlands. Als Weltmetropole zieht die Stadt jedes Jahr viele Touristen an.

Diese Stadt hat eine sehr bewegte Geschichte. Immer wieder war sie Hauptstadt deutscher Staaten. Die traurigste Zeit war wohl die Teilung Berlins nach dem Dritten Reich. Während ihrer bewegten Geschichte war Berlin schon mehrfach die Hauptstadt verschiedener deutscher Staaten wie dem Königreich Preußen, dem Deutschen Reich oder auch, der Ostteil der Stadt Hauptstadt der DDR.

Viele historische Bauwerke befinden sich in der ehemaligen Prachtstraße Unter den Linden.
Sehr sehenswert ist auch der Alexanderplatz mit der Weltzeituhr.
Besucht man Berlin, so muss man natürlich auch den Kurfürstendamm, auch Kudamm genannt, besuchen, eine der größten und wohl auch bekanntesten Einkaufsmeilen.
Nach der Neugestaltung Berlins ist die Friedrichstraße ein neuer Magnet für den Berlinbesucher, sie liegt in Stadtteilen Mitte und Kreuzberg. Hier war der berühmt berüchtigte Checkpoint Charlie.
An der Friedrichstraße liegen der Wintergarten, die alte Varieté-Bühne die mittlerweile in Berlin-Tiergarten 1992 wieder neu eröffnet wurde, das Kabarett Die Distel, Café Kranzler, der Friedrichstadtpalast und die Weidendammer Brücke - und das sind nur einige der sehens- und besuchenswerten Stätten hier.
Außerdem gibt es eine Menge neuer Cafés, Restaurants und interessante Geschäfte an der Friedrichstraße.

Es gibt unzählige Theater, Orchester und verschiedene Kultur- oder Musikfestivals, die über das ganze Jahr verteilt stattfinden.
Berlin ist eine beliebte Medienstadt und viele Verlage, Fernseh- und Radiosender haben hier ihren Sitz.

Zu den bekanntesten Bühnen gehören das Berliner Ensemble, das Theater des Westens, das Deutsche Theater Berlin, das Maxim-Gorki-Theater und das Kindertheater Grips.
Auch die Opernhäuser wie die z.B. die Staatsoper Unter den Linden oder die Komische Oper sind eine Reise bzw. einen Ausflug wert.
Eine sehr glanzvolle Veranstaltung ist jedes Jahr wieder die Berlinale, die Internationalen Filmfestspiele und steht den Filmfestspielen von Cannes oder Venedig in nichts nach.

Die Museumswelt von Berlin ist sehr bunt und lebendig.
So gibt es auf der Museumsinsel in der Spree das Bode-Museum, das Pergamonmuseum und das Neue Museum - um nur einige zu nennen.
Aber auch in anderen Stadtgebieten gibt es die unterschiedlichsten Museen.

In Berlin ist immer was los. Hier wird es einem nie langweilig. Das Angebot an Kabaretts, Events jeglicher Art in- und outdoor ist riesengroß.
Am Abend und in der Nacht lockt das abwechslungsreiche Nachtleben mit unzähligen Kneipen, Cafés, Bars, Diskotheken und Clubs.
Außerdem verfügt Berlin über große Waldgebiete und viele Parks, in denen man wundervoll Spazieren gehen und sich erholen kann.
Es gibt hier für eine Großstadt unglaublich viele Bäume, allein weit über 400.000 Straßenbäume. Von Linden über Ahorn, Eichen und Platanen ist hier alles zu finden.
Die älteste Parkanlage Berlins ist mitten in der Stadt der Große Tiergarten. Er ist rund 500 Jahre alt und immer schon ein Anziehungspunkt für Erholungssuchende gewesen. In direkter Nähe des Regierungsviertel kann man hier ganz gemütlich zwischen Bahnhof Zoo und Brandenburger Tor flanieren.

Die baulichen Zeugnisse der Vergangenheit und der Neuzeit sind schier unendlich. Wir nennen Ihnen hier nur einige, den Rest müssen Sie dann schon selber entdecken.
Da gibt es, natürlich schon erwähnt, das Brandenburger Tor. Immer schon ein Wahrzeichen Berlins hat es nach der Wiedervereinigung an Bedeutung gewonnen. Endlich kann wieder hindurch laufen und die Siegesgöttin Victoria wacht über jeden.
Weitere Gebäude die Sie sich ansehen sollten sind die Deutsche Staatsoper, das barocke Zeughaus, die Hedwigs-Kathedrale und der Französische Dom am Gendarmenmarkt.
Den Verlauf der Berliner Mauer können Sie anhand von eingelassenen Pflastersteinen verfolgen und der neu gestaltete Potsdamer Platz ist eine gelungene Verbindung der ehemals getrennten Stadtteile.
Auch der Reichstag, heute Sitz des Deutschen Bundestages, ist sehenswert. Dieser imposante Glaskuppelbau hat als Touristenattraktion Schloss Neuschwanstein weit hinter sich gelassen.
Schloss Bellevue, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, das KaDeWe, das Europa-Center mit der Aussichtsplattform, der Fernsehturm, der Alexanderplatz mit der Weltzeituhr, das Olympiastadion und noch viel, viel mehr machen die Entscheidung Wo geh ich heute hin? ganz schön schwer.

Auch Naturliebhaber kommen in Berlin auf ihre Kosten.
Da wäre der Botanische Garten in Lichterfelde, der größte Botanische Garten Deutschlands mit dem Botanischen Museum.
Weiter der Heinrich-von-Kleist-Park in Schöneberg oder das Große Tropenhaus.
Das Tropenhaus ist das höchste Gewächshaus weltweit. Man könnte es auch Arche Noah für Pflanzen nennen, beherbergt es doch eine Vielzahl gefährdeter Pflanzen.

Berlin hat einige zoologische Einrichtungen die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen. Dazu gehört natürlich vor allem der Zoologische Garten Berlin mit dem großen Aquarium und der Zoologische Garten in Charlottenburg, der älteste Zoo in Deutschland.

Und noch etwas gibt es im Berliner Stadtgebiet: wundervolle Seen die auch aufgrund der hohen Wasserqualität zum Baden einladen. Es gibt immerhin offiziell 41 Badestellen an natürlichen Gewässern.
Nur einige wenige können wir Ihnen hier nennen. Da ist der Flakensee in Erkner, der Flughafensee in Tegel mit wunderbarem Sandstrand, der Grunewaldsee sehr beliebt bei Hundebesitzern, die legendäre Krumme Lanke in Zehlendorf und natürlich der kleine und der große Wannsee.

Durch die immer andauernde Förderung seiner Regenten, ist Berlin heute ein bedeutendes Zentrum von Politik, Kultur und vor allem auch der Wissenschaft in ganz Europa. Auch durch die geographische Lage im Herzen Europas, ist die Stadt einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte und eine der am häufigsten besuchten Städte des europäischen Kontinents.
Mit der Humboldt - Universität besitzt Berlin eine der bekanntesten Universitäten in Europa aber auch die zahlreichen Museen und weiter Forschungseinrichtung genießen große internationale Anerkennung. Vor allem ist Berlin auch für seine künstlerischen Wohnviertel bekannt in denen Arbeit, Kunst, Kultur und Nachtleben aufeinander trifft.

Als Unterkünfte haben Sie in Berlin die große Auswahl. Es gibt unzählige Hotels aller Preisklassen und neben komfortablen Ferienwohnungen und Apartments gibt es in den Vororten auch alleinstehende Ferienhäuser.

Wir können Ihnen nur raten: auf nach Berlin, eine Städtereise die Sie so schnell nicht vergessen werden.

Städtereise Links:

Amsterdam Athen Barcelona Berlin Brüssel Budapest Den Haag Düsseldorf Dublin Hamburg Helsinki Köln Kopenhagen Krakau London Madrid Mailand Moskau München Oslo Paris Prag Rom Rotterdam Salzburg Stockholm St. Petersburg Wien Venedig