Städtereisen nach: Nordamerika Südamerika Europa Afrika Mittlerer Osten Asien Australien

Städtereisen & Reisen nach Melbourne

Reise nach Melbourne - Städtereise - How to get around

Melbourne, Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien, ist nach Sydney die zweitgrößte Stadt hier.
Die Stadt ist multikulturell, bedingt durch die vielen Einwanderer aus China, England, Griechenland, Italien, Irland oder Vietnam. Dementsprechend bunt ist das Leben.

Aus dem Zug oder der Straßenbahn gestiegen sind Sie sofort mitten im Treiben der Einwohner und Touristen.

Der Fed, Federation Square, liegt gleich rechts neben der Station und ist ein Muss.
Schon allein die Architektur dieses Gebäudekomplexes ist äußerst sehenswert.
Hier finden Sie hinter verglasten oder mit Zink verkleideten Fassaden jede Menge Interessantes. Sammlungen australischer Kunst, vor allem auch alte und neue Kunst der Aborigines, tolle Restaurants und Cafés und Kinos - alles gehört dazu.


Wenn auch die Kritik erst einmal groß war zum überaus futuristischem Erscheinungsbild, so wird heute diese ausgeklügelte Symbiose aus Büros, Ausstellungen, Events und Treffpunkten von allen Einwohnern und den Besuchern sehr gut angenommen und mit Leben gefüllt.
Hier am Fed gibt es auch das Visiting Centre und in diesem Informationscenter holen Sie sich am besten einen Stadtplan und dann ab durch die Straßen Melbournes.
Das geht natürlich nicht nur zu Fuß. Wer es bequemer haben oder sich erstmal einen Überblick verschaffen möchte, nutzt die kostenlose Circle Tram.
Während die schöne alte Bahn an den Sehenswürdigkeiten vorbeischuckelt, ertönen Erläuterungen.
Eine Fahrt rund um das Stadtzentrum dauert etwa eine halbe Stunde. Sie können natürlich während der Busreise jederzeit überall aussteigen und auch wieder einsteigen.

Melbourne Zentrum KircheUnd wenn man dann einen kleinen Überblick gewonnen hat geht es daran die einzelnen Sehenswürdigkeiten genauer in Augenschein zu nehmen. Davon gibt es eine Menge hier.
Zuerst einmal gibt es einige Museen. Das größte ist das Melbourne Museum mit dem Royal Exhibition Building, dem Scienceworks Museum und dem Immigration Museum.

Melbourne ist eine sehr moderne Stadt und besticht durch die Architektur der Höhe. So gibt es doch einige sehr imposante Wolkenkratzer hier, aber eben nicht nur.
Zu den besonders sehenswerten Gebäuden gehören die Saint Patrick's Cathedral, das State Parliament House oder das Cook's Cottage. Hier verbrachte James Cook, der englische Seefahrer, seine Kindheit.
Das größte Gebäude in der Stadt ist der Eureka Tower mit 297 m Höhe und 91 Stockwerken.

Bei einem Besuch dieser Stadt sollte man keinesfalls den Queen Victoria Market auslassen - und sei es nur der Eindrücke und Gerüche wegen. Es ist eine Institution in Melbourne.
Neben den vielen Einkaufsmöglichkeiten gibt es immer wieder Straßenmusik und andere kurzweilige Darbietungen.

Es gibt einige immer wiederkehrende Veranstaltungen.
Dazu gehören der Melbourne Cup Day, ein sehr beliebtes Pferderennen im November und das Summer-Fun-in-the-Parks Fest. In einigen Parks der Stadt finden dann Open-Air Jazz Konzerte und Beobachtungen des Sternenhimmel statt.
Ein Event, bei dem Sie sicher kaum jemanden ohne Picknick Korb antreffen werden.

Im Stadtteil Prahran dann sind Sie mitten im Künstlerviertel von Melbourne.
Hier finden Sie viele Galerien und Boutiquen und natürlich jede Menge In-Bars und Restaurants.

Melbourne StrassenbahnDie Einwohner von Melbourne sind wahre Sportfetischisten.
Neben dem Tennis-Grand-Slam-Turnier Australian Open findet der Große Preis von Australien (Formel 1) statt. Beides natürlich international bekannte Sportarten.
Aber hier in Melbourne erfreuen sich auch dem Rest der Welt völlig unbekannte Sportarten großer Beliebtheit, so Aussie Rules.
Dieser Sport ist eine Abart des Fußball. Gespielt wird auf einer ovalen Fläche mit 4 Torpfosten. Jedes Team hat maximal 18 Mitspieler. Es darf nicht nur geschossen werden, sondern der ebenfalls ovale Ball darf auch mit der Faust geboxt werden.
Die Spielregeln sind recht kompliziert, jedenfalls für uns, aber es ist ein sehr lebhaftes und interessantes Spiel.

Und dann gibt es noch Cricket, der Volkssport überhaupt. Am 2. Weihnachtsfeiertag findet jedes Jahr ein Cricket Spiel gegen England statt.

Im Royal Botanic Garden, eine wunderschöne Anlage mit Seen, Wiesen und natürlich faszinierender Blütenpracht, können Sie sicherlich den Cricketbegeisterten beim Spiel zusehen.

Ein Erlebnis der besonderen Art ist der Besuch des teilweise unter dem Flussbett des Yarra River angelegten Aquariums.

Und rund um die pulsierende Stadt gibt es jede Menge Möglichkeiten der Erholung in wundervollen Naturlandschaften.
Sehr beliebt dabei ist auch die Great Ocean Road, von der man sagt, sie sei die schönste Küstenstraße der Welt.

Städtereise Links:

Melbourne Sydney