Städtereisen nach: Nordamerika Südamerika Europa Afrika Mittlerer Osten Asien Australien

Städtereisen & Reisen nach Peking !

Städtereise Bejing - Reisen nach Peking - Tradition und Moderne in Chinas Hauptstadt

Rundreisen

Rundreisen Asien
Rundreisen Asien

Beijing, vielleicht besser bekannt unter dem Namen Peking, ist die Hauptstadt der Volksrepublik China mit über sieben Millionen Einwohnern im Stadtgebiet. Diese Metropole kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken und bietet daher viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Peking hat 15 Millionen Einwohner.

Dementsprechend chaotisch ist das Verkehrssystem. Doch trotz Staus, Smog und Fahrradgebimmel sind die Bewohner relativ gelassen.

Auch dass sich das Stadtbild beinahe täglich verändert, bringt die Chinesen nicht aus der Ruhe:

Kleine Häuser werden zugunsten von großen Klötzern abgerissen. Zwischendrin sieht man spielende Kinder und Händler, die mitten im größten Lärm auf ihrem Gemüsekarren schlafen.

In der quirligen Metropole in Fernost gibt es neben den zahlreichen modernen Gebäuden auch viele alte Paläste, Pagoden und Tempel.
Es gibt auch viele Theater in Peking, aber auch zahlreiche Museen, die sich mit Kunst, Natur oder Geschichte beschäftigen.
Außerdem findet man unzählige historische Bauwerke wie den ehemaligen Kaiserpalast in der Verbotenen Stadt, der zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind quasi Pflicht für jeden Besucher:

Zuerst die schon erwähnte verbotene Stadt, die sich übrigens direkt im Zentrum Pekings befindet. Unter den gelben, mit Drachen verzierten Dächern, wohnten hier einst der Kaiser mit seinen Konkubinen, Zofen und Eunuchen.

Die Thron- und Audienzhallen des Kaiserpalastes haben alle klangvolle Namen, wie zum Beispiel die „Halle der höchsten Harmonie“ oder der „Palast des Altwerdens in Friedens“.

Sehr sehenswert sind die Tempelanlagen, Paläste, die Ming-Gräber der Kaiser aus der Ming-Dynastie oder die christlichen Kirchen. Bekannt ist auch der Tiananmen-Platz, der Platz des Himmlischen Friedens, auf dem sich das Mausoleum von Mao Zedong und das Denkmal für die Helden des Volkes befinden.

Eine weitere sehenswerte Anlage in Peking ist der Himmelstempel. Die blaue, runde „Halle des Erntegebetes“ wird als vollkommenster Bau klassischer chinesischer Architektur bezeichnet und zieht jährlich zahlreiche Besucher an.

Ähnlich verhält es sich mit dem prächtigen Sommerpalast am Kunming-See, den sich die Kaiserinwitwe Cixi als Alterssitz herrichten ließ.

70 Kilometer nördlich der Stadt befindet sich bei Badaling das größte Bauwerk der Welt und ein absolutes Muss für jeden Chinatouristen – die Große Mauer.

Etwa 100 Kilometer nordöstlich von Peking kann man Teile dieser sogenannten Chinesischen Mauer bewundern. Einer der bekanntesten, restaurierten Abschnitte befindet sich bei Badaling.

Fazit:
Städtereisen nach Peking werden immer beliebter und das nicht ohne Grund, und sie werden immer günstiger! Also los und Koffer packen!

Städtereise Links:

Bangkok Peking Jakarta Kuala Lumpur Hong Kong Bombay Delhi Shanghai Singapur Tokio