Städtereisen nach: Nordamerika Südamerika Europa Afrika Mittlerer Osten Asien Australien

Städtereisen & Reisen nach San Francisco

Städtereise, Pauschalreise und Reise nach San Francisco - I left my heart...

San Francisco ist wohl eine der schönsten Städte der Welt.
Erleben Sie selbst wie charmant, wie vielseitig und wie herzlich sich diese Stadt präsentiert.
Den Namen hat die Stadt von den spanischen Einwanderern, die sie so zu Ehren von Franz von Assisi, dem Heiligen Franziskus, benannt haben.
Lange Zeit war die Bezeichnung Frisco als Kurzform nicht beliebt bei den Einwohnern, wird aber in letzter Zeit wieder häufiger benutzt.

Wunderschöne alte viktorianische Häuser aus der Goldgräberzeit beherrschen das Stadtbild. Leider sind viele davon 1906 beim großen Erdbeben zerstört worden.

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Golden Gate Bridge. Machen Sie einen Spaziergang zur wohl berühmtesten Brücke der Welt. Dort lassen sich fantastische Fotos machen und Sie werden das Gefühl auf dieser Brücke zu stehen nie wieder vergessen.

Auch Alcatraz, The Rock genannt, ist eine Station die Sie auf Ihrer Reise auf jeden Fall besuchen sollten. Am Pier 33 kann man die Überfahrt nach Alcatraz buchen. Früher wurde es als ein Hochsicherheitsgefängnis genutzt, heute dient es lediglich als Touristenattraktion.
Schauen Sie sich an wie Al Capone hauste und genießen Sie den Blick von dort auf die Stadt.

Fahren oder besuchen Sie die Lombard Street, sie wird als die kurvenreichste Straße der Welt bezeichnet.
Besuchen Sie den Stadtteil Haight - Ashbury und tauchen Sie ein in die Hippiebewegung oder erleben sie asiatischen Flair in Chinatown.

Auch im Bereich der Musikkultur hat Frisco einiges zu bieten.
So wurde in der 1923 gegründeten San Francisco Opera zu Eröffnung La Bohème aufgeführt und bis zum heutigen Tag finden hier immer wieder bezaubernde Inszenierungen statt.
In der Great American Music Hall mit der bewegten Vergangenheit traten und treten immer wieder international bekannte Künstler auf. Unter anderem gehören Duke Ellington, Count Basie, Van Morrison und Grateful Dead dazu.

Eine Menge Museen laden ein etwas mehr über die Geschichte der Stadt aber auch der USA zu erfahren. Auf der Gefängnisinsel Alcatraz gibt es ein eigenes Museum zur Geschichte dieser Insel.
Sehr interessant sind auch das Exploratorium, die California Academy of Science, der Telegraph Hill mit dem Coit Tower, das Asian Art Museum oder auch das Cable Car Museum. Cable Cars sind die berühmten Kabelstraßenbahnen San Franciscos, vor allem bei Touristen sehr beliebt und nicht wegzudenken.
Außerdem gibt es einige sehr skurrile und bemerkenswerte Ausstellungen, z.B. das Museum antiker Vibratoren.

San Francisco hat eine besondere Art mit alten ausgemusterten Industriegebieten umzugehen.
Das zeigt uns Fisherman's Wharf. Dieses alte Hafengebiet mit den nicht mehr gebrauchten Lagerhallen hat man umgewandelt in ein wahres Paradies aus Cafés, Kneipen und Restaurants.
Dazu gehört der Pier 39 mit den vielen Souvenir Läden und den Seelöwen, die sich hier ihre Ruheplätze suchen.

Ein ganz besonderes Wahrzeichen von Frisco ist der Wolkenkratzer Transamerica Pyramid. Leider kann man nur die auffallende Außenansicht sehen, für Touristen ist dieses Bürohaus nicht zugänglich.
Das älteste Bauwerk der Stadt und eine der 21 Missionen aus der Zeit der spanischen Eroberung ist die Mission Dolores aus dem Jahr 1776. Bist heute hat dieses Gebäude die Erdbeben unbeschadet überstanden.

In den wunderschönen Parks wie dem Golden Gate Park mit Botanischem Garten und Planetarium, dem Buena Vista Park (der älteste Park der Stadt) und im Zoo von San Francisco finden Sie Erholung und Ruhe.

Es gibt hier die San Francisco Renaissance. Eine Gruppe der amerikanischen Literatur Avantgarde, die sich seit dem 1947 veranstalteten Festival of Modern Poetry gehalten hat.
In den Coffee houses treffen sich seit den 50er Jahren jede Menge Künstler und politische Aktivisten.
In einem dieser Cafés, im Café Trieste, schrieb Francis Ford Coppola ein Großteil seiner Godfather Trilogy. Über 200 von diesen überaus interessanten Coffeeshops gibt es in San Francisco.

Eine solche Stadt hat natürlich auch einen besonderen Reiz für Film, Fernsehen und Musik. Hier wurden so bekannte Filme gedreht wie z.B. Im Angesicht des Todes, Is was Doc?, Basic Instinct, Mrs. Doubtfire oder Star Trek. Auch zahlreiche Serien, die bekannteste ist wohl Die Straßen von San Francisco, sind hier angesiedelt.

Wissen Sie noch? Scott McKenzie und sein Hit San Francisco?
Das war das Flower-Power-Lied schlechthin.

Auch die Liste der hier geborenen Prominenten ist lang. Dazu gehören Menschen wie Clint Eastwood, Bruce Lee und Jack London.

Und wenn Sie San Francisco besuchen, dann machen Sie auch Abstecher zu den Zwillingshügeln Twin Peaks, an die Pazifikküste, in die Weinbaugebiete Napa Valley und Sonoma Valley, an die Strände der Half Moon Bay oder zum Point Reyes National Seashore mit dem tollen Leuchtturm.

Erleben Sie diese Stadt, Sie werden sich fühlen wie in einer anderen Welt.

Städtereise Links:

Anchorage Hawaii Los Angeles Miami New York Portland Sacramento San Diego San Francisco Seattle